BWL-Training einmal anders..

geschrieben von TDostal

Viele Mitarbeiter sind aufgrund Ihrer langjährigen Berufserfahrung mittlerweile zu richtigen Fachexperten geworden.

Die Entwicklung / der Trend heute geht immer stärker zu einer ganzheitlichen und generalistischen Ausrichtung.

Die Anforderungen an den Mitarbeiter von Heute: Unternehmerisch und vernetzt Denken können! Das Unternehmen über die eigene Abteilung, über den eigenen Tellerrand hinaus betrachten und beurteilen können. Weitsichtig und strategisch Entscheidungen für die Zukunft fällen und Konsequenzen / Alternativen abwägen können.

Was bringt mir dann ein BWL-Training?

Diese Frage ist ganz einfach kurz beantworten! Sie lernen in drei Tagen die Bausteine für Ihre generalistische Ausrichtung kennen und lernen, dass BWL nicht dieses fachschinesisch ist, sondern im Gesamtkontext gesehen ein spannendes Feld birgt, dass sich in jedem Unternehmen wiederspiegelt. Jede Entscheidung durch die Unternehmensleitung, jede Abteilung ist geprägt von betriebswirtschaftlichen Themen. Lernen Sie diese doch einfach in diesem Intensiv-Training kennen!

Warum gerade 3 Tage Intensiv-Training und nicht wie die meisten Anbieter in 2 Tagen die ganze Thematik durchziehen?

Auch dies ist eine berechtigte Frage, die gerne beantwortet wird:

Auf die Teilnehmer prasselt ein Menge von Informationen und neuen Eindrücken und vorallem Erkenntnissen! Dieser gesamte Input verarbeitet sich leichter an drei aufeinanderfolgenden Tagen als all dies an zwei Tagen aufzunehmen und zu verarbeiten. In Ihnen wird ein Prozess / eine Entwicklung in Gang gesetzt, die weit nach diesem Kurs auch noch Wirkung zeigen wird. Durch den intensiven Austausch mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer findet eine kontinuierliche Reflexion des Erlernten und des neuen Wissens statt.

Was ist das Besondere an diesem BWL-Training?

Die Antwort:

  • 3-Tage Intensiv-Training (anstatt 2-Tages-Seminar) zum Preis eines 2-Tage-Trainings
  • Betrachtung des Unternehmens aus der Vogelperspektive
  • Kleine Lern- und Spielgruppen (max. 2-3 Teilnehmer pro Unternehmenssimulation)
  • Simulation mehrere Geschäftsjahre inkl. Marktveränderungen und Konkurrenzsituationen
  • Kurze, zielgerichtete Trainerinputs (anstatt der üblichen Lehrveranstaltung/ Unsere Devise: Lernen statt lehren!)
  • Intensiver Austausch mit anderen Teilnehmern und dem Trainer
  • Aktivierung der eigenen Methodenkompetenz
  • Positive Lernergebnisse durch kontinuierliche Anwendung während des Intensiv-Trainings
  • Aneignung von vernetztem Denken
  • Power Point hat im Training Hausverbot!
  • BWL wird greifbar und begreifbar
  • Arbeiten nach Konfuzius: I hear and I forget. I see and I remember. I do and I understand!

In das 3-Tages-Intensiv-Training werden verschiedene Simulationen in Form von Brettplanspielen und Computersimulierten Planspielen eingebunden um das Gelernte/Verstandene sofort praktisch umsetzen zu können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung!

Ihr

TED-Training Team