B.W.L. Betriebswirtschaft weniger Langweilig

geschrieben von TDostal

In der kommenden Woche findet wieder einmal in Frankfurt am Main das BWL-Intensiv-Training statt. Das Besondere an diesem Kurses ist die Einbindung des theoretischen Teils in die Simulation von diversen Planspielen. “Welche Vorteile bringen den Teilnehmern diese Planspiele?” werden wir oft gefragt. Die Antwort ist ganz einfach:

Komplexe Sachverhalte praxisnah erleben und erproben!

Für wirtschaftlich nicht Vorgebildete sind die Trainings ebenso geeignet wie zur Auffrischung bei bereits vorhandenem Background.  Sie lernen nicht nur  die komplexen Zusammenhänge eines Betriebes kennen, sondern trainieren gleichzeitig auch Teamarbeit, Zeitmanagement, Gesprächsführung sowie Konfliktmanagement.

Unmittelbar nach jeder Spielrunde erhalten die Unternehmen ihre Ergebnisse. Im Seminar werden mehrere Perioden gespielt, wobei eine Periode in der Regel einem Geschäftsjahr entspricht. Dadurch werden den Teilnehmern auch die langfristigen Auswirkungen von strategischen Entscheidungen vor Augen geführt.

Durch diese schnelle Verfügbarkeit von Ergebnissen und die Erläuterungen eines erfahrenen Trainers, findet ein nachhaltiges Erfahrungslernen statt. Lernpsychologische Untersuchungen belegen dabei einen weit überdurchschnittlichen Lernerfolg im Vergleich zu herkömmlichen Lehrmethoden.

Planspiele bieten auch die Möglichkeit zur risikolosen Erprobung von Unternehmensstrategien und stellen damit für die Unternehmensführung ein wichtiges Trainingsinstrument dar, vergleichbar mit einem Flugsimulator für Piloten.

Die abgebildete echte Konkurrenzsituation motiviert dabei die Teilnehmer des Seminars und erleichtert das spielerische Lernen im sozialen Zusammenhang.

In der kommenden Woche verwenden wir das Unternehmensplanspiel unseres Koopertionspartners COLUDO Unternehmenssimulationen.

Wir haben noch 3 Restplätze für dieses Seminar und freuen uns auf Ihre Anmeldung!